Charlotte Kopp spendete Stifterbrief in Silber 2017

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 4. Januar 2018 15:01

Pfarrerin a. D. Charlotte Kopp aus Berlin-Karow ist duch ihre Familie eng mit der Stadt Rathenow und dem ehemaligen Kirchenkreis Rathenow verbunden. Oft war sie schon in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow und überzeugte sich vom Fortgang des Wiederaufbaus. Es hat sie zu Tränen gerührt, als diese Gotische Basilika 1945 durch einen Brand in den letzten Kriegstagen zerstört wurde. Umso mehr bereitet ihr es Freude, dass seit 1996 mit dem Förderkreis zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow e. V. ein deutlicher Schritt zum Wiederaufbau des Gotteshauses erfolgte. 2001 war der Turm wieder aufgebaut worden, 2010 die Kreuzgewölbe im Hauptschiff und 2011 die Kreuzgewölbe in der Marienkapelle sowie das Dach der Andreaskapelle und neue Fenster in Rautenform aus 5 mm dickem Goetheglas. Nun sollen die Kreuzgewölbe im Chor für 1,6 Mio € wiedererstellt werden und Charlotte Kopp spendete dafür am 19.12.2017 den Stifterbrief in Silber Nr. 47 (1000,00 €). Der Förderkreis bedankt sich für die Spende.

Tags:

Ulrike Hannemann spendete Säulensteine

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 3. Januar 2018 17:01
Am 03.01.2018 besuchte Ulrike Hannemann mit ihrer Zwillingsschwester und ihrem Schwager die Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow. Von besonderem Interesse waren die 82 Weihnachtskrippen im Chorraum, die die ganze Kirche noch mit weihnachtlicher Atmosphäre füllten. Es wurden aber auch die Fenster im Chorraum bewundert und der Gotische Marienaltar, der seit 1380 in dieser Basilika zu sehen ist. Am meisten bestaunten die Besucher die 2010 neu aufgebauten Kreuzgewölbe im Mittelschiff, die der Kirche eine einmalige Akustik gegeben haben. Davon konnten sich die Besucher durch ein Klangbeispiel selbst überzeugen. Ulrike Hannemann spendete die Säulensteine Nr. 11693 -11696  für den Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Chorraum. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende. Ulrike Hannemann hat eine kleine Ferienwohnung in Rathenow, in der Semliner Str. 56 b und beherbergt gern Gäste aus ganz Europa.

Vorschaubild

Semliner Straße 56 b
14712 Rathenow

Telefon 03385 513826
Mobiltelefon 0170 8775037

E-Mail E-Mail: ulrike_hannemann@web.de


Tags:

Tag cloud

Month List