Manfred Langner spendete Emporenstifterbriefe

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 16. December 2015 12:37

clip_image002

Manfred Langner unterstützt seit vielen Jahren den Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche. Er ist in Rathenow geboren und in dieser Kirche getauft worden. Er und seine Frau Dorothea sind seit dem 28.04.1999 Mitglied des Förderkreises zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow e. V. und haben angeregt, das Altarbild der Kirche „Simeon mit dem Kinde“ in Mosaiksteinen zu setzen. Der Förderkreis möchte die Emporen der Sankt-Marien-Andreas-Kirche wieder einbauen, wie sie vor der Zerstörung waren, weil für Konzerte mit berühmten Interpreten ca. 1000 Plätze brauchen. Es war lange unklar, wie eine neue Spendenaktion für die Emporen aussehen sollte. Manfred Langner hatte die Idee, Emporenstifterbriefe aufzulegen, um den Wiederaufbau der Emporen zu finanzieren. Für 20,00 € erhält man einen Emporenstifterbrief. Manfred Langner spendete am 10.12.2015 die Emporenstifterbriefe Nr. 136 -140 (100,00 €). Der Förderkreis bedankt sich für die Spende und wünscht ihm und seiner Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Britta und Sylvio Jörn spendeten Emporenstifterbrief

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 15. December 2015 23:36

    clip_image002clip_image002[7]

Sylvio Jörn ist Kassenprüfer des Förderkreises zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow e. V. Am 15.12.2015 besuchten er mit seiner Frau Britta den Vorsitzenden des Förderkreises und spendete den Emporenstifterbrief Nr. 141 für den Wiederaufbau der Emporen in der Sankt-Marien-Andreas-Kirche. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende.

Sitchwörter

Monate

Autoren