Annett und Gunnar Falkenthal spendeten Säulensteine

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 28. April 2018 16:04


Annett und Gunnar Falkenthal spendeten am 29.04.2018 die Säulensteine Nr. 11831- 11834 für den Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Chorraum der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow. Die ganze Familie 'Falkenthal hatte 2007 Dachsteine für den Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Kirchenschiff gespendet. Annett Falkentahl hat am 01. Mai 2011 die ersten fünf Rautenfenster für das Kirchenschiff gespendete und hat damit eine Lawine von Spenden losgetreten. Die Geschichte von den Rautenfenstern ist auch im Buch über die Sankt-Marien-Andreas-Kirche nachzulesen. Das Ehepaar Falkenthal fand es nun an der Zeit, erneut etwas für den Wiederaufbau zu tun. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende.


  © Copyright : Dr. Heinz-Walter Knackmuß 29.04.2018


Tags:

Gisela Rosenberg spendete Säulensteine

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 24. April 2018 20:04


Gisela Rosenberg war die erste Schatzmeisterin des Förderkreises zum Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow e. V. und hat viele Stürme beim Wiederaufbau des Turms aktiv gemeistert. Mit Zahlen hatte sie es schon immer. Da konnte ihr keiner was vormachen. Als dann die Anzahl der Mitglieder des Förderkreises von Jahr zu Jahr anstieg, war sie schon froh, dass der Computerfreak Wolfgang Krüger ihr den Staffelstab abnahm und auch dankbar ihre angebotene Hilfe bei der Einarbeitung in das Schatzmeisteramt annahm. Am 24.04.2018 hatte sie Verwandte und Freunde und den Schatzmeister Wolfgang Krüger mit seiner Frau zu ihrem Geburtstag in das Restaurant „Zum Alten Hafen“ zum Mittag eingeladen und stieß mit einem Glas Sekt auf ihr neues Lebensjahr an. Es wurde viel erzählt von alten Zeiten, von der Kirche und den Pfarrern und wie es wohl weitergehen wird? Es war eine fröhliche Runde und zu Beginn der kleinen Feier sangen die Gäste ihr auch ein Geburtstagsständchen und Michael Schönberg kam persönlich vorbei und gratulierte Gisela Rosenberg. Anlässlich ihres Geburtstages spendete sie die Säulensteine Nr. 11768 -11772 für den Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Chorraum der Sankt-Marien-Andreas-Kirche. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende und wünscht ihr Gottes Segen und gute Gesundheit für das neue Lebensjahr.

© Copyright : Dr. Heinz-Walter Knackmuß 24.04.2018


Tags:

Zarah-Maureen Zimmermann spendete Emporenstifterbrief Nr. 2018

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 5. April 2018 11:04


Zarah-Maureen Zimmermann und Delian Adam nahmen am 16.03.2018 am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Potsdam teil. Sie traten im Fach "Klavier vierhändig" an und waren die Besten von den Teilnehmern aus den Kreisen Havelland, Barnim sowie Brandenburg an der Havel und Potsdam.

Im Landesvergleich belegten sie den 5. Platz in der Altersgruppe III. Das ist ein sehr großer Erfolg für die beiden Schüler der Musikschule. Sie können auf diese Leistung mit ihrem Klavierlehrer Oleg Belinski stolz sein. Und es macht den beiden Freude. Bei der Musikerziehung an den Musikschulen ist es wichtig, dass die Lust am Musizieren nicht verloren geht. Wettbewerbe sind immer ein Leistungsbarometer für die Musikschulen im Land Brandenburg oder in der Region. Nach dem Üben und Bangen ist es schön, wenn das auch entsprechend gewürdigt wird. Die Eltern von Zarah-Maureen schenkten ihrer Tochter als Dank für ihren Fleiß den Emporenstifterbrief Nr. 2018 für den Wiederaufbau der Sankt-Marien-Andreas-Kirche in Rathenow, in der Zarah-Maureen am 20.05.2018 konfirmiert werden wird. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende und wünscht den beiden Künstlern weiterhin viel Freude am Klavierspiel.


© Copyright : Dr. Heinz-Walter Knackmuß 03.04.2018

Tags:

Ausstellungen 2018

von Dr. Heinz-Walter Knackmuß 1. April 2018 18:06
1. Ein Leben mit Farbe
Manfred Pechstein
(01.04.2018 - 31.05.2018)


2. NABU  Aufatmen-Die Havel erleben
(03.06.2018-24.06.2018)



3. Wunderbares II


4. Havelland natürlich
Fotoausstellung von Axel Teckemeyer
(01.07.2018 - 30.08.2018)

Tags:

Sitchwörter

Monate

Autoren